Bannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteTriathlon Borken | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteLäufer | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteBannerbild | zur StartseiteTennis | zur StartseiteBannerbild | zur Startseite
RSS-Feed   Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Fußball: Kindgerechte Spielformen

Einheitliche Umsetzung ab der nächsten Saison

FLVW. So „neu“ sind sie jetzt gar nicht mehr: Die kindgerechten Spielformen für den westfälischen Fußballnachwuchs. Nach der erfolgreichen Umstellung bei der G-Jugend zur Saison 2022/2023 sowie einer Pilotierung in zahlreichen FLVW-Kreisen bei der F-Jugend folgt nun in beiden jüngsten Altersklassen eine einheitliche Umsetzung mit Beginn der Spielzeit 2023/ 2024.

 

Der Jugendbeirat des Fußball- und Leichtathletik-Verbandes Westfalen (FLVW) hat hierfür die Weichen mit einer einstimmigen Entscheidung getroffen. So heißt es jetzt spätestens nach den Sommerferien „Spielfeste oder Festivals“ statt „Spieltage“ in den 29 FLVW-Kreisen. Die Spielformen werden in der kommenden Wintersaison auch beim Hallenfußball zu finden sein. „Die Umsetzung der kindgerechten Spielformen ab der Saison 2023/2024 in der G- und F-Jugend ist ein echter Meilenstein“, sagt Harald Ollech, Vorsitzender des Verbands-Jugend-Ausschusses, erfreut über die positive Entwicklung. „Es hat sich erneut bestätigt, dass die Praxis besser funktioniert als die Theorie,“ so Ollech weiter. Das Fußballerlebnis für die Kinder auf dem Platz habe (fast alle) Kritiker überzeugt.

 

„Eine solche Umstellung passiert nicht von allein. Es reicht eben nicht nur eine Spielordnung anzupassen“, blickt FLVW-Vizepräsident Jugend, Holger Bellinghoff, zurück. Doch im Interesse des Fußballnachwuchses seien auf allen Ebenen die vielschichtigen Herausforderungen gemeinsam angegangen, Lösungen gesucht und Überzeugungsarbeit geleistet worden.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

Mi, 24. Mai 2023

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Mehr Meldungen finden Sie [hier] im Archiv.


Aktuelles