BannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildBannerbildLäuferTennisBannerbild
     +++  Mitgliederversammlung  +++     
     +++  Müter und Basner holen sich die Titel  +++     
     +++  Corona-Update  +++     
     +++  Bikepark neben Skater-Anlage geplant  +++     
     +++  Auf dem Spielplan: Die Zukunft des Sports in Borken  +++     
     +++  „Moderne Sportstätte 2022“  +++     
     +++  Mehr Stauraum für den Vereinssport  +++     
     +++  Virus drückt Zahl der Mitglieder  +++     
     +++  Triathlon wegen Corona abgesagt  +++     
Teilen auf Facebook   Als Favorit hinzufügen   Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Mehr Stauraum für den Vereinssport

BZ. In der bald 18 Jahre jungen Mergelsberg-Halle ist der Platz zuletzt etwas eng geworden. Volleyballern, Hand- und Basketballern fehlte es an Stauraum für allerlei Zubehör. Mit einem Anbau an die Halle hat die Stadt Borken nun Abhilfe geschaffen.

 

140.000 Euro hat der von außen unscheinbar daherkommene Anbau gekostet. Für den Vereins- und Schulsport stellt er mit seinen 120 Quadratmetern aber eine echte Verbesserung dar, argumentiert Stadt-Architekt Matthias Schroer. Denn zuletzt hatten die Vereine eine Lehrerkabine und einen Vereinsraum als Abstellräume genutzt. „Da war klar, dass das nur als Übergangslösung möglich ist“, sagt Schroer.

 

Zumal die Volleyballerinnen des RC Borken-Hoxfeld schon zusätzlichen Platzbedarf angemeldet haben. Um die Sitztribünen für die Zeit nach Corona zu entzerren und weitere Möglichkeiten anbieten zu können, sollen mobile Sitztribünen angeschafft werden. Diese könnten dann im neuen Anbau Platz finden. Dass das Materiallager nun auch von außen zugänglich ist und direkt mit einem Bulli angefahren werden kann, macht die Sache noch einfacher.

Weitere Informationen

Veröffentlichung

So, 09. Mai 2021

Bild zur Meldung

Weitere Meldungen

Mitgliederversammlung
Müter und Basner holen sich die Titel

Aktuelles